Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Zu den ausführlichen Informationen, Berichten und Fotos gelangen Sie über die Navigationsleiste oben und entsprechende Unterpunkte. Erste Eindrücke aktueller Ereignisse unserer Schule erhalten Sie hier auf der Startseite.


Im Kinderwald mit der Löwenklasse und der Fuchsklasse

11.10.2022

Heute haben die 1a und 1b ihren ersten Schulausflug zum Kinderwald unternommen.

Gemeinsam haben wir viel gespielt, getanzt, gelacht und das schöne Wetter genossen. Mit dem Fußball haben wir auf eine Torwand geschossen oder an der Tischtennisplatte gegeneinander Tischtennis gespielt. Später gab es noch einige Süßigkeiten, weil wir den Geburtstag von Jonas nachgefeiert haben. Bei der Fahrt im Drehkarussell ist allen sehr schwindelig geworden :)

 


Drachensteigen am Kronsberg

Ein Bericht von Mara und Milan aus der 3a

10.10.2022

Heute sind wir mit der Straßenbahn (Linie 6) bis zur Haltestelle Kronsberg gefahren und dann 15 Minuten bis zum Kronsberghügel gegangen. Es wehte ein leichter Wind und die Sonne schien ziemlich gut. Nach einer Frühstückspause auf dem großen Hügel liefen alle Kinder den Hügel hinunter, um mit Frau Grünewald und Maik einige Drachen aufzubauen. Es gab bunte Drachen, mit Flamingos, Schmetterlingen, Autos, einem Adler und Superhelden. Beim Drachensteigen haben wir uns immer abgewechselt und die Drachen richtig hoch fliegen lassen. Hierbei wurde es richtig witzig als die Schnur von dem Griff soweit abgewickelt wurde, dass der Drache einfach wegflog und wir hinterher laufen mussten, um ihn wieder einzufangen. Ein Drache musste aus einem Baum gerettet werden und andere Drachen haben sich miteinander verheddert, so dass viele Knoten entstanden sind. Es ist also wichtig, dass wir beim nächsten Mal mehr Abstand zueinander halten.

Schön war auch, dass wir auf der Drachenwiese Fussball spielen konnten und sogar einige Tiere, wie z.B.: Schmetterlinge, Bienen und Schafe aus Holz gesehen haben.

Auf dem Rückweg haben wir an der Haltestelle Kronsberg witzige Sprüche oder Fragen gelesen (z.B.: "Kopf hoch, sonst fällt die Krone runter!" oder "Hattest du heute einen schönen Tag?"). Um 13 Uhr waren wir wieder zurück an der Fichteschule. Das war der beste Tag. 


"Alles bewegt sich" Projektwoche

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten diese Woche in verschiedenen Projekten:

  • Jahrgang 1: soziales Lernen
  • Jahrgänge 2-4:  Tanz, Inliner/Waveboard, Spielplatzführerschein, Survivalcamp, Handball, Gleis D, Theater ,Bewegte Stimme, Rap mit Spax. Fitness/Yoga, Springseil

Alles bewegt sich - wir auch! Projekt Handball

Wir haben uns eine Woche lang mit dem Thema Handball beschäftigt. Von Abwehr- über Angriffstraining bis hin zum richtigen Handballspiel. Neben der Praxis haben wir auch viel theoretisches Wissen aneignen können. So kennen wir nun die Handballregeln, wie die richtige Wurf- und Abwehrhaltung funktioniert und welche Vereine in der 1.Bundesliga spielen. Highlight der Woche war der Besuch vom Mannschaftskapitän der Recken: Marius Steinhauser. Nach einem ausgedehnten Aufwärmprogramm haben wir Pässe, aber auch Würfe auf das Tor geübt. Dafür hat sich sogar der eigentliche Rechtsaußen Steinhauser in das Tor der Fichteschule gewagt. Anschließend haben wir ein kleines Handballturnier gespielt, bei dem uns Marius tatkräftig unterstützt und angefeuert hat. Zum Schluss durfte sich jedes Handballkind ein Autogramm abholen und Marius hat geduldig Schuhe, Trikots und Bälle unterschrieben. Danke für den tollen Tag! Wir freuen uns schon sehr auf den Abschluss unseres Projektes mit einem Besuch eines richtigen Handballspieles in der ZAG-Arena. Wir drücken den Recken die Daumen und werden sie tatkräftig gegen Kiel unterstützen.


Diplomübergabe 2022

Am Freitag, den 01.07.2022, wurde die Diplomübergabe mit einem leckeren Frühstück in der Grundschule gefeiert. Sechs Mütter haben zwei Jahre lang regelmäßig an dem Programm Rucksack Schule der 1./2. Klasse teilgenommen und drei Mütter der 3./4. Klasse. Zu Hause haben die Teilnehmenden die Rucksack Materialien gemeinsam mit ihren Kindern bearbeitet, wofür die Eltern ein Rucksack-Diplom erhalten. Die Teilnehmenden freuten sich vor allem darüber, dass sie durch das Programm die Möglichkeit bekommen hatten auch in der Corona Zeit einen Einblick in die Schule zu erhalten. Außerdem waren die Schulleitung (Frau Lindenmann) und die Schulkoordinatorin (Frau Sabisch), sowie Lehrkräfte und weitere Akteure mit dabei und haben herzlich gratuliert.

 

Vielen Dank für das Engagement von Seiten der Grundschule, der Elternbegleitenden und vor allem für das Durchhaltevermögen!

 

Tirsa Hasselmann (Koordination des Programms Rucksack Schule)

 

 


Download
2022_Anmeldeformular_Sommercamp.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB
Download
Elternbrief Sommercamp Hainholz 2022_neu
Adobe Acrobat Dokument 82.5 KB

Download
Flyer-A4-Sommercamp-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Informationen_Sommercamps_hainholz_neu.p
Adobe Acrobat Dokument 36.2 KB



Jeden Freitag Rucksack-Treffen in der Mensa

Liebe Eltern,

Sie sind herzlich eingeladen in unser Rucksack-Treffen zu schnuppern. Hier treffen sich alle Eltern, die Lust haben sich auszutauschen und schulische Förderstrategien zu erhalten. Kinder sollten auf dem Weg zum Bildungs- und Schulerfolg von ihren Eltern unterstützt und begleitet werden. Das Progamm Rucksack richtet sich kostenfei an alle Eltern und ihre Kinder. Dazu treffen sich die Rucksackbegleiterin Carmala, Monique und Rachida mit interessierten Eltern in Jahrgangsgruppen jeden Freitag von 8:15-10:15 Uhr in der Mensa. Schauen Sie gern vorbei. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.


Die Gemüseackersaison wird vorbereitet

Auch in diesem Jahr soll das Gemüse auf unserem Acker wieder ordentlich wachsen. Daher wurde am Dienstag (29.3.22) ordentlich gebuddelt, gegraben und mit Pferdemist gedüngt. Die Kinder der 3a hatten reichlich Spaß. 


Lego Roboter bauen

Gemeinsam mit der Forscherbox durften die Klassen 3 und 4 vom 21. Februar bis 1. März Lego Education bauen und programmieren. Die Forscherbox hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder in den MINT Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) besonders zu stärken und war somit der richtige Partner für unser Projekt. https://forscherbox.de/ Spielerisch und lebensnah lernen mit Lego Education - brachte einen riesigen Spaß! Die Kinder bauten nach Anleitungen, tüftelten und programmierten fahrende Nashörner, Greifarme und Breakdancer. Schaltmodule und Sensoren mussten richtig eingesetzt und programmiert werden. Die Kinder schickten ihre programmierten Nashörner durch einen Parcour und mussten dabei problemlöseorientiert in Partnerarbeit handeln. Allen Kindern und Lehrkräften brachten diese Projekttage nicht nur Lernfreude sondern auch lebenspraktische Erfahrungen. Einen großen Dank an das Forscherbox-Team Hannover.


Hannover bleibt putzmunter

Die Kinder der Fichteschule nehmen in dieser Woche an der Aktion "Hannover bleibt putzmunter" teil und sammeln fleißig Müll in Hainholz.


Kinder Kultur Abo

Im Rahmen des Kinder Kultur Abos "Extra Klasse" haben die Klassen 4a und 4b am 22.02. einen Capoeirakurs besucht. Die Klassen 2b und 2c haben bereits im November am Capoeiraworkshop teilgenommen und waren begeistert. Der Capoeirameister Forró Alabe und die Capoeiralehrerin Sigga Glitz haben uns einen Einblick in die Capoeirakunst gegeben. Beim Capoeira waren wir Publikum, Tänzer, Musiker und Kämpfer zugleich. Wir haben zum Gesang und zur Musik von Forró Berimbau getanzt und gekämpft ohne uns zu berühren. Achtsam haben wir uns in geübten Bewegungen genähert. Wir waren Affen, Schlangen, Löwen und andere Tiere. Außerdem durften wir auf Forrós und Siggas Instrumenten wie dem Pandeiro oder dem Reco,Reco spielen und dazu singen. Das war ein riesiger Spaß für uns. Besucht doch mal die Hompage von Sigga und Forró und lernt Capoeira kennen. https://www.capoeira-angola-hannover.de/


Respekt

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema "Gewaltprävention" sind folgende (siehe Video) Graffitikunstwerke entstanden. Unterstützt wurden die Kinder dabei von Philip v. Zitzewitz (https://fassadenkunst.de/graffiti-in-hannover/graffitiworkshop/medienuebergreifende-kunstprojekte/graffiti-projektwoche-grundschule/) und seinem Team. Die Buchstaben wurden letzte Woche montiert und strahlen nun in den Stadtteil hinaus.

Fertig!

Am Tag der Graffitimontage wurde in den Klassen zum Thema "Respekt" gearbeitet.


Elterncafé

Das Elterncafé findet einmal im Monat montags von 8:15 - 9:00 Uhr in unserer Mensa statt.

Aufgrund der aktuellen Lage gibt es keine neuen Termine für das Elterncafé.

Hier ist Zeit zum Reden, Unterhalten und zum Austausch untereinander. Wir freuen uns auf jeden, der zu uns kommt. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!